Cloud und Mobile GearVR

Verteilen der Präsentation auf GearVR und Cardboard

Neuer Upload in die Cloud

_images/imenue-cloud.jpg
  1. Edit Mode einschalten
  2. In den Reiter Cloud wechseln
  3. Unten auf die Taste Create New Tour klicken
  4. Namen der Präsentation eingeben Nur `Buchstaben und Zahlen verwenden, keine Leerzeichen
  5. Warten bis der Upload vollständig abgeschlossen ist

Update einer bestehenden Präsentation

  1. Edit Mode einschalten
  2. In den Reiter Cloud wechseln
  3. Gewünschte Präsentation aktualisieren
  4. Warten bis der Upload vollständig abgeschlossen ist

Die VR-Suite erkennt automatisch, ob nur die Konfiguration geändert wurde (Namen ändern, Symbole verschieben...) oder ob auch Dateien ausgetauscht wurden. Dementsprechend kann die Upload-Dauer variieren.

Warnung

ACHTUNG:

Aktuell können Präsentationen mit mehr als 2 GB Datengröße nicht in die Cloud geladen werden. In einem der nächsten Updates wird die VR-Suite auch einzelne Inhaltsdateien aktualisieren können, dann kann die Gesamtpräsentation 2 GB überschreiten. Momentan wird, sobald eine Datei geändert wurde, immer die vollständige Präsentation hochgeladen.

Tipp

Alternativen zum Wlan

  • Übertragen Sie Präsentationen mit mehr als 2GB mit der Android Dateiübertragung (MacOSX, Windows, siehe “Daten per Kabel auf Smartphone übertragen”)
  • Mit der Anwendung Eigene Dateien können Sie einen Download oder Daten von einem Micro USB-Stick auf ein Android Phone in den Gerätespeicher der VR-Suite kopieren oder verschieben.

Wenn der Upload nicht funktioniert

  1. Ist der Lizenzschlüssel eingegeben? Ansonsten kommt die Meldung “device is not unlocked”
  2. Der Tourname darf nur aus Buchstaben und Zahlen bestehen. Bitte verwenden Sie keine Sonderzeichen, auch nicht äöüß und keine Leerzeichen.
  3. Stellen Sie sicher, dass der vollständige VR-Suite Ordner Schreibrechte hat.

  4. Führen Sie die VR-Suite als Administrator aus (Rechtsklick auf die VR-Suite, “Als Administrator ausführen”)

Download auf einem anderem Device

_images/mobile.jpg
  1. VR-Suite App starten.
  2. Im Launcher-Menü unten die ClientID xxx-xxx eingeben.

  3. Gewünschte Präsentation laden.
  4. Der Download läuft weiter, wenn Sie die das Smartphone aus der GearVR entfernen.
  5. Nach erfolgter Installation kommt ein Geräusch zur Bestätigung und über der Vorschaugrafik ist ein Playpfeil zu sehen.

Warnung

  • Das Smartphone wird bei großen Downloads evtl. recht heiß. Sie sollten für genügend Abkühlung sorgen.

Warnung

  • Sollte die Präsentation nicht wie erwartet funktionieren:
    1. Daten löschen
    2. Smartphone neu starten

    3. Daten erneut herunterladen.

Warnung

  • Bei wichtigen Präsentationen empfehlen wir aktuell die Funktionsweise ohne Internetverbindung unbedingt vor der Präsentation zu testen.

Tipp

  • Die Demo Inhalte “Introduction” erhalten Sie mit der ClientID “dem-o”

Löschen von Präsentationen auf mobilen Devices

  • Zum Löschen von Präsentationen im Launcher, den Papierkorb verwenden.

  • Papierkorb & Zahnrad ausblenden: Um zu verhindern, dass eine Präsentation versehentlich gelöscht wird (z.B. auf einer Messe), kann der Papierkorb ausgeblendet werden (iMenü: Settings: Show Delete Tour Button).

Daten per Kabel auf Smartphone übertragen

Vorbereitung

Wenn Sie Daten manuell auf das Smartphone kopieren möchten, müssen Sie zuvor einmal eine kleine Präsentation über die Cloud installiert haben, um die entsprechende Ordnerstruktur & Benutzerrechte anzulegen. Danach können Sie weitere Präsentationen per Kabel ergänzen. Manuell installierte Präsentationen werden aktuell nur im Offline Modus angezeigt, also nur ohne Verbindung zum Server.

Datenstruktur auf mobilen Devices

Auf dem Smartphone werden die Dateien in folgendem Verzeichnis gespeichert:

  • GearVR:
    Phone\Android\data\de.Present4D.Present4DGearVR\files\Present4D
  • Cardboard:
    Phone\Android\data\de.Present4D.Present4DCardboard\files\Present4D

In dem Ordner Present4D finden Sie einen Order mit Ihrer ClientID xxx-xxx. Darin enthalten sind die folgenden Dateien:

  • Ordner: data_Präsentationsname1
  • Ordner: data_Präsentationsname2
  • Ordner: ImageCache
  • logo.png
  • p4d.slf
  • settings.xml
_images/mobile-data.png

Präsentationen übertragen

  1. Ordner data von Ihrem PC in Ihren ClientID-Ordner übertragen. Achten Sie darauf, dass die Dateien nur kopiert und nicht konvertiert werden.

  2. Ordner data umbenennen in data_Praesentationsname
  3. Im Ordner ImageCache ein Vorschaubild anlegen. Der Name muss exakt dem Präsentationsnamen entsprechen und mit einem Unterstrich beginnen. Beispiel: _Praesentationsname.jpg

Warnung

  • Sonderzeichen wie äüöß&/()&%$§!” und Leerzeichen können zu Fehlern führen. Klicken Sie vor dem Kopieren des Ordners data einmal auf die Taste Sync Media damit alle Dateinamen für Smartphones optimiert werden.
  • Manuell kopierte Präsentationen werden aktuell nur angezeigt, wenn das Smartphone keine Internetverbindung hat.

Online & Offline-Modus auf mobilen Devices

  • Wenn das Smartphone mit dem Internet verbunden ist, können die Präsentationen heruntergeladen und installiert werden.

  • Bereits installierte Touren, welche aber wieder vom Server gelöscht wurden, werden nur im Offline-Modus angezeigt.

  • Manuell installierte Touren, welche nicht auf dem Server vorhanden sind, werden derzeit nur im Offline-Modus angezeigt.

  • Sämtliche Präsentationen können Sie unter Android löschen: Einstellungen: Anwendungen: Anwendungsmanager: VR-Suite

Video Tutorials