Medien-Formate

360°-Medientypen

360°-Fotos als Cubefaces

  • via Input-Ordner:
    • name1.jpg, name2.jpg etc.
    • “name” wird von der VR-Suite übernommen.
    • Die Bilder werden danach automatisch umbenannt in 1.jpg, 2.jpg etc
  • via Data-Ordner:
    • 1.jpg, 2.jpg etc.

360°-Fotos als Cubefaces stereoskopisch

  • Das Bild für das rechte Auge muss manuell in einen Ordner 1_X**S** gelegt werden.

360°-Fotos als Equirects

  • im 2:1 Format

360°-Fotos als Equirects stereoskopisch

  • das linke Bild muss oben sein
  • im Namen muss das Wort „stereo“ enthalten sein.
  • Beispiel: location1-stereo.jpg

360°-Videos

  • der verwendete Video-Codec muss auf den geplanten Ziel-Systemen verfügbar sein

360°-Videos stereoskopisch

  • das linke Bild muss oben sein
  • im Namen muss das Wort „stereo“ enthalten sein.
  • Beispiel: location1-stereo.mp4

360°-Medien maximale Größen

Equirect: 8192 x 4096
(aktuell empfehlen wir 6000 x 3000)
Cubeface: 2048 x 2048
(aktuell empfehlen wir 1536 x 1536)
Cubeface stereo: 2048 x 2048
(aktuell empfehlen wir 1536 x 1536)
Video: 3840 x 1920
(größere Videos laufen hardwareabhängig)
Video stereo: 3840 x 2560
(größere Videos laufen hardwareabhängig)

Warnung

Stereoskopische Videos müssen gestaucht werden!

Stereoskopische Videos müssen aktuell von 3840 x 3840 auf 3840 x 2560 gestaucht werden. Dies kann z.B. mit Handbrake (https://handbrake.fr )gemacht werden.

Warnung

ACHTUNG!

Auf den mobilen Plattformen kommt es bei längeren 4K 360°-Videos zu Überhitzungen. Die VR-Suite wird dann automatisch angehalten oder beendet. Reduzieren Sie ggf. die Qualitysettings im iMenü.

Multimedia-Medientypen

Siehe auch Medien Importieren

Slideshow-Ordner können folgende Medien enthalten (auch gemischt):

  • Fotos, auch stereoskopisch (bei png inkl. Transparenz)
  • Videos, auch stereoskopisch
  • Audio, Stereo oder 3D
  • 3D-Objekte, auf Anfrage

Empfohlene Größen (Pixel)

für Multimedia-Inhalte

1280 x 720 bis 1920 x 1080

Stereoskopische Inhalte

1280 x 1440 bzw. 1920 x 2160. Das Bild für das linke Auge muss oben sein. Im Dateinamen muss das Wort stereo enthalten sein.

3D-Objekte

Auf Anfrage können wir für Sie 3D-Objekte in Slideshows integrieren.

Audio-Arten

3D-Richtungssound

  • Sounds werden als 3D-Richtungssound angelegt.
  • Sie bewegen sich mit der Kopfrotation wie z.B. eine Kreissäge, deren Position akustisch lokalisierbar ist.

Background-Sounds

  • Audiodateien deren Dateienamen auf „_bg“ enden werden als Background-Sounds angelegt.
  • Sie werden normal in Stereo abgespielt, wie z.B. Klaviermusik im Hintergrund.

Beispiele

  • piano_bg.wav: Sound wird stereo abgespielt
  • piano.wav: Sound wird dreidimensional im Raum positioniert

Codecs: Audio, Video, Images

  • .mp4 bevorzugtes Format (unter Windows 7 und 8 benötigen sie den mitgelieferten LAWFilter Codec)
  • .wmv
  • .jpg
  • .png
  • .wav

Tipp

Das .wav Format hat den Vorteil, dass es auf allen Devices funktioniert.

Video-Tutorials