Konferenz-Modus

In einer Konferenz wird die Blickrichtung jedes Teilnehmers mit einem Laserpointer angezeigt. Dies vereinfacht die Kommunikation enorm. Navigationshilfen vereinfachen das zusammenhalten und synchronisieren der Gruppe während der Konferenz.

_images/vr-suite-conference.jpg

Technischer Hintergrund

Deviceübergreifende Konferenzen

An einer Konferenz können unterscheidliche Devices beteiligt sein:

  • PC ohne VR-Brille
  • PC mit Oculus Rift
  • PC mit HTC Vive (Beta)
  • Samsung GearVR
  • Cardboard Android im VR-Modus
  • Cardboard Android ohne VR-Brille
  • Cardboard iOS im VR-Modus (Beta)
  • Cardboard iOS ohne VR-Brille (Beta)

Daten und Traffic

Damit eine Konferenz auf mehreren Devices gestartet werden kann, muss auf allen Geräten zunächst die VR-Suite installiert werden und die gewünschte Präsentationen heruntergeladen werden. Während einer Konferenz werden nur die Bewegungsinformationen übertragen, da die Mediendaten ja bereits auf dem Device vorhanden sind. Somit ist eine Konferenz auch bei schlechter Internetverbindung möglich.

Online und Offline

Die Konfernz kann via Internet oder lokal gestartet werden.

Achtung

Wichtiger Hinweis zum WLAN & LAN & Firewall

Die Firewall, Antivirenprogramme oder geblockte Ports können die Funktionsweise des Conference Modus behindern. Smartphone HotSpots funktionieren in der Regel gut (Achtung Datenvolumen).

Siehe auch Firewall & Portfreigabe

Bemerkung

Offline nutzen

Um eine Konferenz offline zu nutzen ,verwenden Sie einfach einen Router ohne Internetverbindung. Dies kann z.B. auf Messen für eine stabilere Funktionsweise sorgen.

Konferenz starten

_images/mm-start.jpg

Konferenz-Menü einblenden

  1. Edit-Modus starten
  2. iMenü öffnen
  3. Settings –> Conference Mode: „choose at start“ Siehe auch Conference-Modus
  4. Edit-Modus beenden
  5. VR-Suite neu starten

Konferenz Menü Optionen

Das Konferenzmenü wird nach dem Starten der VR-Suite angezeigt. Es bietet die folgenden Möglichkeiten:

  • Start Tour Alone startet die Präsentation ohne Konferenz-Modus
  • Start Conference eröffnet eine Konferenz
  • Enter Conference einer bestehenden Konferenz beitreten, falls vorhanden

Start Conference

Nach dem Klick auf Start Conference können Sie mit dem Pfeil unten rechts die Konferenz sofort starten. Ergänzend haben Sie drei optionale Einstellungsmöglichkeiten:

  • Conference Vergeben Sie einen Namen für die Konferenz. Dieser Name wird bei Enter Conference im Konferenzmenü angezeigt
  • Password Schützen Sie die Konferenz mit einem Passwort. Dieser Schutz gilt nicht bei lokalen Konferenzen
  • Username Wählen Sie Ihren Anzeigenamen in der Konferenz.

Enter Conference

Sobald eine Konferenz gestartet wurde, wird diese im Konferenzmenü der anderen VR-Suite Nutzer angezeigt. Mit Enter Conference treten Sie die Konferenz bei. Es gibt folgende optionale Einstellungen:

  • Password Geben Sie das Passwort ein, falls eines vergeben wurde.
  • Username Wählen Sie Ihren Anzeigenamen in der Konferenz.

Bemerkung

Anzeigename in der Konferenz als Preset speichern

Der Anzeigename kann auch voreingestellt werden, falls Sie häufig an Konferenzen teilnehmen:

  1. Edit-Modus starten
  2. iMenü öffnen
  3. Settings –> Your Name in Conference

Konferenz bedienen

Leader

Der Leader (Konferenzleiter) wird am grünen Laserpointer erkannt. Der Leader sieht seinen eigenen Laserpointer als grünen Pfeil, wenn die Location Guided Tour Hotspots enthält. Alle anderen Teilnehmer sehen sich selbst als roten Pfeil. Der rote Pfeil zeigt immer in die Richtung des Leaders, so dass er leichter gefunden werden kann.

Follower

Alle Teilnehmer außer dem Leader werden als Follower bezeichnet. Der rote Pfeil zeigt immer zum Leader, damit er leichter gefunden werden kann.

Konferenz-Steuerung

_images/mm-menue.jpg

In einer Konferenz kann sich jeder Teilnehmer bei Bedarf zum Leader machen, wenn er an der Reihe ist etwas zu erläutern.

  1. Geste ausführen um das „i“ einzublenden (Geradeaus schauen und dann den Kopf nach unten bewegen).
  2. Kopf langsam Richtung „i“ bewegen, aber das Fadenkreuz nicht auf das „i“ bringen. Dies würde das Menü öffnen.
  3. Links neben dem „i“ öffnet sich nun die Konferenz-Steuerung
  4. Ihr Fadenkreuz kann auf dem Wort „Conference“ ruhen.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung

  • Lead Sie werden der Konferenzleiter (Leader). Alle anderen Teilnehmer werden sofort auf Ihre Blickrichtung ausgerichtet.

  • Follow Wenn Sie den Leader verloren haben, richten Sie Ihre Blickrichtung zum Leader aus.

  • Laser Schalten Sie ihren Laserpointer ein oder aus.

    Tastenbefehle

    • Lead = m
    • Laser = l

Slideshows synchronisieren

Als Betafunktion kann der Leader bei allen Teilnehmern die Slideshows öffnen und steuern. Das Spulen in Videos wird noch nicht synchronisiert.

Einschalten der Funktion:

  1. Edit-Modus starten
  2. iMenü öffnen
  3. Settings –> Sync Slideshows
  • on
  • off

Konferenz auf PC oder Device spiegeln

Siehe auch Mirror via Web Receive

Was ist „Mirror via Web“?

Spiegeln Sie die Ansicht einer GearVR oder Cardboard auf einen PC oder Smartphone. Sie können diesen PC mit angeschlossenem Fernseher nutzen, um anderen Messebesuchern die aktuelle Ansicht des GearVR zu zeigen. Der PC oder das Smartphon startet die Konferenz (über Internet oder LAN). Sie können an der Konferenz über die GearVR oder andere Devices teilnehmen.

Mirror via Web Modus starten

Empfangendes Gerät vorbereiten

  1. Edit-Modus starten
  2. iMenu starten
  3. Wechseln zum Tab Settings (gear wheel)
  4. Wählen Sie „Mirror via Web receive“: Receive from Leader
  5. VR-Suite neu starten
  6. Die VR-Suite startet die Konferenz automatisch

Sendendes Gerät Starten

  1. VR-Suite starten
  2. Der Konferenz beitreten

Tipp

  • Achtung: Wenn aktiviert, kann der PC nicht mit Oculus oder Maus gesteuert werden, da er ferngesteuert wird. Es ist wichtig, zuerst das Empfangsgerät zu starten!
  • Temporäres Beenden des Modus: Crtl + w.
  • Temporäres Starten des Modus: user „@@“ in conference Name
  • Sie können den Modus nur über die Einstellungen dauerhaft ausschalten.
  • Sie können der Konferenz mit mehreren Geräten beitreten. Das Empfangsgerät zeigt immerdie Ansicht des Konferenzleiters an.

Video Tutorials